Teilnahmebedingungen

Allgemein 

Es wird nach der Sportordnung des Bund Deutscher Radfahrer gefahren. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren muss dem Veranstalter die schriftliche Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn schriftlich vorliegen. Eine Teilnahme von Minderjährigen ist nur im 4er-Team möglich.Mindestalter: Jahrgang 2004 für 4er-Teams, Volljährigkeit für Einzelfahrer und 2er-Teams. 

Material und Defekte 

Es besteht Helmpflicht während des gesamten Rennens!Zum Rennen sind Mountainbikes mit einer Radgröße von 26, 27,5 und 29 Zoll zugelassen.
Cross-Räder bzw. Querfeldein-Räder und E-Bikes sind nicht erlaubt.

Auf der Strecke kann Hilfe von Betreuern oder anderen Teilnehmern angenommen werden. Der Fahrradtausch ist nur mit einem kompletten Bike innerhalb der Wechselzone möglich. Räder, die diesen Festlegungen nicht entsprechen, werden durch den Veranstalter vom Rennen ausgeschlossen. 

Wertung

Während des Rennens darf maximal ein Biker(in) je Team auf der Strecke sein. Die Teams wechseln nach eigenem Ermessen in der Wechselzone. Es gewinnt das Team, welches nach 12 Stunden die meisten Runden absolviert hat. Bei Rundengleichheit entscheidet die benötigte Zeit.
Zur Rundenwertung müssen die Teilnehmer nach jeder Runde durch die Registrierungszone fahren. Nur so können die Runden registriert werden.

 Haftungsausschluss

Der Veranstalter haftet nicht bei Unfällen und Diebstahl sowohl bei Teilnehmern als auch gegenüber dritten Personen. Jeder Teilnehmer hat für ausreichend Versicherungsschutz selbst zu sorgen.
Der Teilnehmer erkennt mit seinem Start den Zustand der Wettkampfstrecke an. Er übernimmt etwaige Risiken und Gefahren für sich, auch solche die aus einer Überschätzung des Schwierigkeitsgrades der Strecke resultieren. Für seine Ausrüstung ist er selbst verantwortlich.
Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer das Reglement und die Ausschreibung zur Kenntnis genommen zu haben. Teamchefs bzw. der 1. Fahrer bestätigen ebenfalls, dass alle Teammitglieder das Reglement und die Ausschreibung zur Kenntnis genommen haben. Bei Minderjährigen Teilnehmern bestätigt die Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten, dass der Teilnehmer ausreichend versichert ist und dass er das Reglement zur Kenntnis genommen hat.
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko!
Jeder Teilnehmer erklärt sich einverstanden, auf alle Rechtsansprüche gegen den Veranstalter oder Ausrichter, sowie deren Helfer oder Beauftragte zu verzichten und bestätigt mit der Anmeldung, dass er gesund und trainiert ist.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden an Wertgegenständen, Ausrüstung und/oder Kleidung.

Der Veranstalter behält sich nachträgliche Änderungen der Streckenführung sowie der Ausschreibung vor! 

 Teilnahmeerklärung

Mit der Meldung erkenne ich die Ausschreibung und den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden aller Art an. Ich werde weder gegen den Veranstalter noch die Sponsoren und deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen, die mir durch meine Teilnahme am Rennen entstehen können. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe und körperlich gesund bin. Das Sanitätspersonal ist berechtigt mich bei bedrohlichen Anzeichen einer Gesundheitsschädigung aus dem Lauf zu nehmen. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten genutzt werden dürfen. Ich versichere die Richtigkeit der von mir gemachten Angaben. Nach meiner Meldung habe ich keinen Anspruch auf Rückerstattung der Teilnehmergebühren. Hinweis laut Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert!