Radclub Jugend beim 3h-Rennen in Neukirchen

Zum letzten Lauf des Jura-Cups waren nochmals 5 Schnaittacherer in Neukirchen am Start.

Unserer jüngster Fahrer Marco Kiesl bewältigte seine Runde in respektablen 6:15min.

In der U13 ging Sven Kiesl, für den Radclub, an den Start. Für ihn hieß es 2 Runden mit ca. 100 Höhenmetern zu überwinden. Diese schloss er entschlossen in 12 Minuten ab und schaffte es auf den 2. Platz.

Im 3. Rennen des Cups stellten sich Michael Braunschläger und Paul Hollerbach dem 1h-Rennen. Es hieß so viele Runden wie möglich zu fahren, in einer Stunde. Mit 11 Runden in den Beinen, erreichte Michael das Ziel nach 57 Minuten. Kurz nach ihm kam mit der Startnummer 52, aber einer Runde mehr in den Beinen, unser Fahrer Paul ins Ziel.

Dem großen Cup mit 3h, stellte sich Jochen Kiesl und erreichte mit 34 Runden den 11. Platz.

Die Strecke die es zu bewältigen galt ging über eine neu gemachte Motocross-Strecke, einem kurzen Teil auf der Straße und auf Schotterwegen entlang. Insgesamt waren es pro gefahrene Runde 2,6km und 44 Höhenmeter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.